Ngikhona B`Che Banga

Bangas Geschichte und Beschreibung

Banga wurde im Januar 2009 im Kennel Ngikhona geboren.
Seit 1999 war ich ein totaler Ridgebackfan und wußte: so einen Hund möchte ich mal haben! Zu dem Zeitpunkt hatten wir aber bereits zwei Hunde aus dem Tierheim aufgenommen und somit verstrichen ganze zehn Jahre, bis es zu dieser Wunscherfüllung kam. In der Zwischenzeit las ich Bücher, suchte Ridgebackzüchter und Halter auf, um mich zu informieren.

Im März 2009 zog dann Banga bei uns ein. Wir hatten ihn vorher oft bei der Züchterin besucht, damit er einen leichten Übergang ins neue Heim bekommt. Er hat sich sehr schnell eingelebt und genoß sein Leben als "Prinz".

Seine Welpen- und Junghundezeit war sehr schön und aufregend. Er war ein ruhiger Vertreter seiner Rasse. Seine Ausbildung gestaltete sich recht erfinderisch, da er gerne seine eigenen Wege ging und auch dem Wild nicht abgeneigt war. Im Alter von 15 Monaten lief er jedoch erstaunlich gut in der Spur, so daß wir beschlossen, noch eine Hündin aus dem gleichen Kennel zu uns zu holen. Ich würde eigentlich jedem davon abraten, denn das ist ein kritisches Alter (Pubertät) und Ridgebacks sind Spätentwickler! Wir trainierten aber fleißig weiter und somit war das Zusammenleben und die gemeinsamen Spaziergänge entspannend.

Aufgrund seines Wesens und Aussehens hatten wir einen Zuchtgedanken, den wir jedoch eingestellt haben. Er lernte in den nächsten Jahren sehr viel: z.B.: am Pferd oder Fahrrad laufen, viele Tricks wie z.B. bellen auf Signal, verbeugen, Dinge tragen und suchen, Jacken ausziehen, sich drehen, rückwärts um mich herum gehen...Diese Tricks führt er manchmal in der Öffentlichkeit vor.
Im Ganzen hat er sich zu einem stattlichen, souveränen und schicken Rüden entwickelt, der auch in unserem Kundenkreis äußerst beliebt ist.

Bangas Daten

Mutter: Chenzira Azana von der Burg Widukind
Vater: Kisangani Dark Red Regent

Ahnentafel (FCI/VDH)

  • Geburtsdatum: 23.01.2009
  • Größe: 68,5 cm
  • Gewicht: 45 kg
  • Komplettes Scherengebiß
  • Farbe: red wheaten

Zurück